» isarmenschen #1: Der Charivari-Macher «

Charivaris sind reichhaltig mit Trophäen geschmückte, massive Silberketten, die traditionsbewusste Bayern zu besonderen Anlässen an ihren Lederhosen tragen.

Die Knochen, Geweihstücke, Krallen, Wildschweinhauer und bisweilen sogar Vogelschnäbel, die so manches Charivari zieren, sind kunstvoll mit Silber eingefasst und mit Ringen an der Kette befestigt.

Der Münchner Gold- und Silberschmiedemeister Daniel Schröder ist einer der wenigen, die die Kunst des Charivari-Machens noch beherrschen und hingebungsvoll in aufwändiger Handarbeit betreiben.
Die Audio-Slideshow „Der Charivari-Macher“ porträtiert den jungen Künstler, der sich für seine Arbeit lieber zu viel Zeit gibt, als einen kreativen Entstehungsprozess wie er sagt „über’s Knie zu brechen“.

Hinterlasse eine Antwort

*


Das könnte Dich auch interessieren

Nikon D4: Video zeigt Film-Features
Die IG Metall erklärt...
NEU: Erklärfilme, live gescribbelt
IG Metall Tarifrunde 2013